Neymar Steckbrief

Neymar Steckbrief
Neymar Steckbrief – Der brasilianische Fußballspieler Neymar ist ein torgefährlicher Stürmer. Seit 2013 trägt er das Trikot des großen FC Barcelona, mit dem er 2015 das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League holte. Bei der Weltmeisterschaft 2014 im eigenen Land wurde Neymar Vierter. Der Neymar Steckbrief ist geprägt von großen Erfolgen im Weltfußball.

 

Neymar Steckbrief – Fakten im Überblick

Neymar Steckbrief - Bild
Neymar – By Agência Brasil Fotografias [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons
Geburtsname: Neymar da Silva Santos Júnior
Rufname: Neymar
geboren am: 5. Februar 1992
Geburtsort: Mogi das Cruzes (Brasilien)
Geschlecht: männlich
Land: Brasilien
Sternzeichen: Wassermann
Beruf: Fußballer
Position: Sturm
Größe: 1,75 m
bisherige Beziehungen: Bruna Marquezine, Carolina Dantas (ein Sohn)

 

Neymar Steckbrief – Karriere als Fußballer

Profi-Stationen:
– 2009 – 2013: FC Santos (103 Spiele, 54 Tore)
– seit 2013: FC Barcelona (82 Spiele, 49 Tore)*
– seit 2010: Brasilianische Nationalmannschaft (69 Spiele, 46 Tore)*
* Stand: 11.04.2016

 

Neymar Steckbrief – Die größten Erfolge

– 2010: Copa do Brasil
– 2011: Copa Libertadores
– 2011: Finale der Klub-Weltmeisterschaft
– 2012: Recopa Sudamericana
– 2012: Silber bei Olympia
– 2013: Spanischer Supercup
– 2013: Confed-Cup
– 2014: 4. Platz bei der WM
– 2015: Champions League
– 2015: Spanischer Meisterschaft
– 2015: Spanischer Pokal
– 2015: Klub-Weltmeisterschaft

 

Neymar Steckbrief – Persönliche Auszeichnungen (Auszug)

– 2010: Torschützenkönig der Copa do Brasil
– 2011: Südamerikas Fußballer des Jahres
– 2011: FIFA Puskás-Preis
– 2011: Bester Spieler der Copa Libertadores
– 2012: Torschützenkönig der Copa Libertadores
– 2012: Südamerikas Fußballer des Jahres
– 2013: Goldener Ball – Bester Spieler des Confed-Cup
– 2014: Bronzener Schuh der WM
– 2015: FIFA/FIFPro World XI
– 2015: UEFA-Team of the Year

Neymar Steckbrief – Wissenswertes

– wechselte 2013 für 57 Millionen Euro zum FC Barcelona
– seine Ausstiegsklausel beläuft sich auf 190 Millionen Euro
– zog sich im Viertelfinale der WM 2014 einen Lendenwirbelbruch zu
– nach der WM wurde er zum Kapitän der Nationalelf ernannt
– im Februar 2016 kam eine Steueraffäre ans Licht