Christoph Kolumbus Steckbrief

Christoph Kolumbus Steckbrief

Christoph Kolumbus Steckbrief – Christoph Kolumbus war ein italienischer Seefahrer, der in kastilischen Diensten arbeitete. Als seine berühmteste und bekannteste Entdeckung gilt Amerika, das er im Jahr 1492 erreichte. Er entdeckte den Kontinent, als er die Insel Bahamas entdeckte. Auf diese Reise startete er mit dem Ziel den Westen zu erschließen. Auf der Entdeckungsreise nach Amerika steuerte zunächst die Großen Antillen an. Später wurde der neu entdeckte Kontinent von Amerigo Vespucci als Amerika bezeichnet.

Christoph Kolumbus Steckbrief – Fakten im Überblick

  • Vorname: Christoph
  • Nachname: Kolumbus
  • geboren im Jahr: um 1451
  • geboren in: Genua (Italien)
  • verstorben am: 20. Mai 1506
  • verstorben in: Valladolid (Spanien)
  • Kinder: 2 (Diego und Fernando)

Christoph Kolumbus Steckbrief – Die Zeit bis 1480

  • sein Vater war Wollweber in Genua
  • er hatte drei Brüder und eine Schwester
  • er soll bereits im Alter von 14 Jahren zur See gefahren sein
  • er studierte angeblich an der Universität Pavia
  • neben guten Kenntnissen in Mathematik und Latein kannte er sich gut mit Kartographie und Kosmographie aus
  • 1461: Übersiedlung der Familie nach Savona
  • ab 1477: Leben in Lissabon
  • 1480: Geburt des Sohns Diego
  • 1484-85: Arbeit als Korsar in französischen Diensten

Christoph Kolumbus Steckbrief –  Die erste Reise

  • (von August 1492 bis März 1493)
  • mit der Karacke „Santa Maria“ + 2 Karavellen „Nina“ und „Pinta“
  • 12. Oktober 1492: Entdeckung der Neuen Welt
  • sie gingen auf Bahamas an Land
  • Kuba und Hispaniola (die beiden größten Inseln der Antillen) werden auf der Weiterfahrt entdeckt
  • ab 16. Januar 1493: Rückreise
  • am 4. März 1493 erreicht er Lissabon

Christoph Kolumbus Steckbrief –  Die zweite Reise

  • (von September 1493 bis Juni 1496)
  • Flotte aus 17 Schiffen und circa 1500 Leuten
  • Aufbruch am: 25. September 1493
  • sie brachen von Cadiz auf
  • Entdeckung von Jamaika und Puerto Rico
  • 11. Juni 1496: Rückkehr nach Spanien

Christoph Kolumbus Steckbrief –  Die dritte Reise

  • (von Mai 1498 bis November 1500)
  • Aufbruch am: 30. Mai 1498
  • diese Route führte ihn nun weiter südlicher als die ersten beiden Reisen
  • 31. Juli 1498: Entdeckung von Trinidad und Tobago
  • Kolumbus und sein Bruder wurden in Ketten nach Spanien gebracht

Christoph Kolumbus Steckbrief –  Die vierte Reise

  • (von Mai 1502 bis November 1504)
  • Aufbruch am: 9. oder 11. Mai 1502 (es gibt verschiedene Aussagen)
  • Flotte: vier Karavellen mit quer gestellten Großsegeln („Capitana“, „La Gallega“, „Santiago de Palos“ und „Vizcaina“
  • 14. August 1502: er betritt erstmals amerikanisches Festland
  • die Reise war geprägt durch Kämpfe und Meutereien

Christoph Kolumbus Steckbrief –  Wissenswertes

  • auf den Reisen verlor er insgesamt 9 Schiffe (aus diesem Grund hat er vermutlich den Ruf als Held verloren)
  • die letzten Jahre verbrachte er zurückgezogen von der Öffentlichkeit
  • er war relativ wohlhabend
  • er starb am 20. Mai 1506 in Valladolid mit einem Alter von 55 Jahren (die Todesursache ist bis heute nicht geklärt)
  • er wurde in Sevilla begraben und später nach Santo Domingo überführt
  • im Jahr 1898 wurden seine sterblichen Überreste zurück nach Sevilla gebracht