Leonardo da Vinci Steckbrief

Leonardo da Vinci Steckbrief
Leonardo da Vinci Steckbrief – Leonardo di ser Piero da Vinci oder einfach Leonardo da Vinci war ein italienischer Universalgebildeter in der Periode der Renaissance, welcher sich mit allen Bereichen der Kunst und der Wissenschaft befaßte. Er wurde am 15. April 1452 in einem Bauernhaus in der Nähe von Vinci etwa 30 Kilometer von Florenz entfernt geboren und verstarb am 2. Mai 1519 in der Nähe der französischen Stadt Amboise.

 
Vorname: Leonardo
Name: da Vinci
• geboren am: 2. April 1452 (Vinci, Republik Florenz)
Geschlecht: männlich
Land: Republik Florenz, Italien
Beruf: „Universelles Genie” oder Wissenschaftler und Künstler

Leonardo da Vinci Steckbrief – Ausbildung

• Informelle Ausbildung in den Bereichen Latein, Geometrie und Mathematik bis zum 14. Lebensjahr
• Zwischen 1466 und 1476 Lehrling in Verrocchios Werkstatt, Malerei und Bildhauerei

Leonardo da Vinci Steckbrief – Weitere Karriere

• Leonardo arbeitete in der Periode von 1482 bis zu 1499 für Ludovico Sforza, Herzog von Mailand. Dort richtete er ein eigenes Atelier ein und begann, Schüler aufzunehmen
• 1500 als Militärarchitekt und Baumeister im Dienst von Cesare Borgias, Florenz
• Zwischen 1513 und 1516 war er im Dienst von König Francois I in Rom

 

Leonardo da Vinci Steckbrief – die berühmtesten Gemälde

• Das Abendmahl – (1498) Kirche „Santa Maria delle Grazie“, Mailand, Italien
• Mona Lisa (1503 —1505/1506) – „Louvre“, Paris, Frankreich

 

Leonardo da Vinci Steckbrief – Leonardo als Wissenschaftler

• Anatomie
• Botanik
• Mathematik
• Physik und Mechanik
• Militärarchitektur
• Astronomie
• Bau
• Hydraulik
• Musik

Leonardo da Vinci Steckbrief – die berühmteste Erfindungen

• Fluggerät
• Helikopter
• Fallschirm
• Maschinengewehr
• Zeitmeßgerät

 

Leonardo da Vinci Steckbrief – das Privatleben

• Leonardo wuchs bei seinem Vater in Florenz auf
• Er war sein ganzes Leben lang Vegetarier
• 1476. Wurde er anonym der Sodomie mit einem 17-jährigen Jungen bezichtigt, welcher für ihn Modell stand
• Über sein Liebesleben ist nichts bekannt
• Im Jahr 1516. trat er den Dienst für den König Francois I an und wurde dafür mit einem großen Einkommen belohnt

 

Leonardo da Vinci Steckbrief – Tod und Beisetzung

• Er verstarb in Cloux in der Nähe von Amboise, Frankreich
• Sein letzer Wunsch war es, daß bei sener Beerdigung 60 Obdachlose seinem Sarg folgten